KC Schwein gehabt 1997


0 votes
image_pdfimage_print

25 Jahre “ Schwein gehabt“

…. ein Kegelclub und mehr

Sich bei einem Gläschen Bier, in einer gemütlichen Runde von den Strapazen des stressigen Alltags zu erholen, war der Va­ter des Gedankens, bei der Gründung des Kegelclubs „Schwein gehabt“, im Jahre 1972. In diesem Jahr kann der Gemischte Kegelclub das 25­jährige Jubiläum feiern.

Neben den monatlichen Kegel­abenden stehen Wanderungen, Radtouren, Ausflüge, Bosselturnieren und winterliche Schnee­wanderungen auf dem Pro­gramm. Das gemütliche Bei­sammensein steht immer an er­ster Stelle.

Neben den Gründern Hannelore und Hubert Gimmel gehören heute die Ehepaare Elisabeth und Hein Gosling, Liesel und Walter Hemmen, Irmgard und Josef Plochg, Irmgard und Alfons Lake, Ida und Paul Feldker sowie Christel und Bernd Grabbe, dem Kegelclub an. Höhe­punkt in den 25 Clubjahren war der seltene Wurf „Acht ums Vordereck“ von Hein Gosling im Jahre 1983.

Viel haben sich die Clubmit­glieder, die sich im Jubeljahr Josef Plochg zum Präsidenten erwählten, vorgenommen, um das Jubiläum gebührend zu fei­ern. Nach einer Wanderung in den Mai wurden Hannelore und Hubert Gimmel im Rahmen ei­ner kleinen Feier im „Parkhotel am See“, für ihre Verdienste um das Wohl des Kegelclubs „Schwein gehabt“ gedankt. Anlässlich des Jubiläums wurde ei­ne kleine Festschrift erstellt, die einen kleinen Rückblick über die vergangenen 25 Jahre gibt.

(262)

841 total views, 1 views today

Schreibe einen Kommentar