Duo möchte Haselünner Kegeltraditionen aufrechterhalten


0 votes
image_pdfimage_print

 

Haselünner-Kegel-Stadtmeisterschaft 2015

Duo möchte Haselünner Kegeltraditionen aufrechterhalten

Die Haselünner-Kegel-Stadtmeisterschaft steht auf der Kippe. Jetzt hat sich ein Gremium gefunden, die die Traditionsveranstaltung retten wollen – mit viel Herzblut und einem neuen bzw. veränderten Konzept für 2016.

Andreas Kruse und Dieter Ostermann werden in den nächsten Jahren in die Rolle des kommissarischen Organisationsteams schlüpfen. Das wurde am Donnerstagabend in einer internen Sitzung des Kegelklubs beschlossen. Das Duo möchte die Traditionsveranstaltung am Leben erhalten und der Veranstaltung neue Impulse verleihen.

Bereits 1910 wurden erste Aufzeichnungen von dem, zu dem Zeitpunkt noch inoffiziellen Haselünner-Kegel-Stadtmeisterschaften, gemacht. Die ersten Meisterschaften wurden, wie es in der Zeit so üblich war, nur von Männerclubs durchgeführt. Mit vier Kegelclubs begannen die Haselünner-Kegel-Meisterschaften. Auf dem Jahre 1926 existiert ein Pokal, der von der Stadt Haselünne an dem Gewinner überreicht wurde. Seit 1971 wird die Stadtmeisterschaft regelmäßig vom Gewinner des Herrenklubs ausgerichtet. Diese Traditionsveranstaltung steht vor dem Aus…

Dieses Aus möchte das Duo noch mit dieser Stadtmeisterschaft verhindern. Daran sollten sich alle, oder möglichst viele Kegelklubs beteiligen.

Das Ausrichten der Stadtmeisterschaften wird, wie in der Satzung beschrieben, nicht mehr vom Herrenkegelklub übernommen, sondern kommissarisch vorerst vom Duo.

Wir würden uns freuen, wenn wir noch viele Kegelfreunde, die sich auf die Jagd nach „allen Neunen“ machen wollen, begrüßen dürften.

Das Duo möchte zur Stadtmeisterschaft 2016 ein überarbeitetes Konzept vorstellen. Kernstück ist die Möglichkeit, dass alle interessierte Kegler und Keglerinnen an diese Veranstaltung, egal welchen Alters teilnehmen können. Detaillierte Inhalte werden nach der Stadtmeisterschaft 2015 veröffentlicht.

Freuen würde sich das Duo auch über Interessenten, die sich konstruktiv an dem Konzept beteiligen würden.

Ansprechpartner:

Andreas Kruse 05961-95718-0
Dieter Ostermann 05961-4291

 

(287)

1,012 total views, 1 views today

logo-post-stadtmeisterschaft-2015
Tradition verpflichtet...

Schreibe einen Kommentar